Benutzer: Passwort:
   

 
  
Übersicht - Offtopic - Plauderecke - Kennt ihr euch mit Knochenaufbau im Kieferbereich aus?
Jetzt teilen auf:  
Seiten: [ Seite 1 ]
Autor
Nachricht
nadina
weiblich  30 Jahre
» Eizelle
9 Beiträge
Verfasst: 23.05.17, 09:38 Uhr


Hallihallo ihr Lieben,

ich muss leider einen Knochenaufbau im Kiefer durchführen lassen, da das geplante Zahnimplantat sonst anscheinend nicht lange aushelfen wird.

Meine Frage ist jetzt, ob es besser ist, so einen Knochenaufbau mit eigenem Knochen oder Knochenersatzmaterial durchzuführen?

Danke für eure Hilfe und LG!



paulala
weiblich  25 Jahre
» Spermium
5 Beiträge
Verfasst: 23.05.17, 10:55 Uhr


Hey du!

Also ich kann dir nur das berichten, was ich von einem Kumpel mitbekommen habe.

Der hat vorletztes Jahr so einen Knochenaufbau bekommen, und das wurde durch einen „Sinuslift“ gemacht. Das scheint eine recht komplizierte Prozedur zu sein, weil da wohl ziemlich heftig in seinem Kiefer herumgebohrt wurde.

Diese Lücke, die dadurch entstanden ist, wurde dann soweit ich weiß mit eigenem Knochenmaterial gefüllt.

Ich hoffe, ich hab‘ dich jetzt nicht noch zusätzlich nervös gemacht – es klingt wohl schlimmer, als es tatsächlich war.

Alles Gute!



vierhornchen
weiblich  16 Jahre
» Spermium
4 Beiträge
Verfasst: 23.05.17, 14:08 Uhr


Servus,

ich glaube, dass es besser ist, wenn das mit dem eigenen Knochenmaterial bewerkstelligt wird.

Unser ganzes Umfeld besteht praktisch nur noch aus Kunststoff und Wegwerfprodukten, da sollte man in so einem Fall hundert prozentig zu natürlichen und sogar körpereigenen Materialien greifen.

Viel Glück…



nadina
weiblich  30 Jahre
» Eizelle
9 Beiträge
Verfasst: 24.05.17, 10:02 Uhr


Hallo ihr Lieben!

Und ja genau, danke paulala, mein Zahnarzt hat mir vom Sinuslift erzählt und er rät mir auch zu diesem - hab mich nur nicht mehr erinnern können, wie das heißt! Aber ich muss sagen, deine Beschreibung klingt schon ein wenig angsteinflößend =/

vierhornchen, du hast da wohl auch Recht! Eigenes Knochenmaterial ist wahrscheinlich immer die bessere Wahl..


Jedenfalls vielen Dank für eure hilfreichen Antworten und LG!!



paulala
weiblich  25 Jahre
» Spermium
5 Beiträge
Verfasst: 24.05.17, 10:14 Uhr


Hey nadina!

Aufgrund deiner Frage hat mich das Thema dann noch weiter interessiert, da das ja doch ziemlich heftig klingt.
Aber nein, mein Kumpel hat wirklich gemeint, dass er bis auf leichten Druck während der Prozedur kaum was gespürt hat. Und danach war es zwar paar Stunden unangenehm, aber geschmerzt hat nichts. Du kannst dazu aber beispielsweise hier mehr erfahren !
Da hab ich jedenfalls auch gelesen, dass eigenes Knochenmaterial tatsächlich besser für solche Behandlungen ist

Alles gute! Es wird bestimmt alles gut gehen!



kimmi
weiblich  30 Jahre
» Embryo
50 Beiträge
Verfasst: 12.06.17, 13:32 Uhr


Das hört sich wirklich schlimm an, aber wie du schon beschreibst, scheint es sich nur so anzuhören


Seiten: [ Seite 1 ]

Wer ist gerade im Forum?

Neue Beiträge im Forum vorhanden Keine neuen Beiträge im Forum vorhanden
Neue Beiträge im Thread vorhanden Keine neuen Beiträge im Thread vorhanden
Für die grafische Anzeige neuer Beiträge müssen Cookies aktiviert sein

» Alle Beiträge als gelesen markieren...

Du befindest Dich auf der Seite: Eltern / Kind - Forum
 



 





- Geschenkideen - Forum zu Kinderkrankheiten - Schwangerschaft - Wunsch Community - Kinderwunsch - kostenlose Browsergames - Baybsitter Suche - Kindermode Forum - babylinks - Handy Shop