Benutzer: Passwort:
   

 
  
Übersicht - Fragen, Hilfen, Tipps rund ums Baby - Rund um Gesundheit, Vorsorge & Co. - Lieber Risikolebensversicherung abschließen?
Jetzt teilen auf:  
Seiten: [ Seite 1 ]
Autor
Nachricht
mata55
weiblich  28 Jahre
» Quark im Schaufenster
2 Beiträge
Verfasst: 07.11.15, 09:01 Uhr


Hallo Leute,

nach der Geburt meiner Tochter wollte ich eine Lebensversicherung für sie abschließen. Durch die Kapitalabildung sollten so bis zum 20. Lebensjahr eine große Summe herauskommen, damit sie davon sich etwas leisten kann....ist das noch immer sinnvoll??



celina1983
weiblich  28 Jahre
» Fötus
31 Beiträge
Verfasst: 07.11.15, 09:05 Uhr


Hallo,

ich kann deine Verunsicherung verstehen, denn die kapitalbildende Lebensversicherung ist auf Grund der Leitzinsen nur noch sehr begrenzt nützlich. Falls Du dich für eine Risikolebensversicherung entscheidest, dann bitte immer mit einer Beitragsrückzahlungsgewähr (Quelle: Hier klicken ). So erhält der Versicherte die Beiträge zurück, wenn er (sie) in der Laufzeit nicht verstirbt. Doch leider werden diese Zahlungen nicht verzinst.



maxi23
männlich  41 Jahre
» Spermium
4 Beiträge
Verfasst: 08.12.15, 14:30 Uhr


Ich habe keine Risikolebensversicherung - kenne mich da auch überhaupt nicht aus.


starr
weiblich  37 Jahre
» Baby
52 Beiträge
Verfasst: 13.08.16, 18:15 Uhr


Ein Vergleich wäre da wirklich sehr gut


luise
weiblich  30 Jahre
» Eizelle
9 Beiträge
Verfasst: 12.02.17, 05:24 Uhr


Hi,
ein Vergleich leistet bei so einem Dilemma immer Abhilfe, auch wenn ich nicht glaube, dass sich die Lebensversicherung noch wirklich lohnt.



elfriede
weiblich  33 Jahre
» Eizelle
9 Beiträge
Verfasst: 13.02.17, 07:19 Uhr


Hallo an alle !

Eine Lebensversicherug in seiner klassischen Art lohnt sich definitiv nicht mehr.
Wie bereits jemand erwähnt hat, orientiert sich das Produkt an den Leitzinsen der EZB und ist somit wie so viele Anlageformen momentan nicht gewinnbringend.
Eine RLV ist zwar eine Alternative, aber wer kann mir sicher sagen, das mit diesem Produkt nicht eventuell in 10-20 Jahren das gleiche passiert.
Aus diesem Grund schließe ich nur Versicherungen ab, von denen ich auch sicher etwas habe.
Vor ein paar Wochen habe ich mich nach ausführlichen Informationen auf krankenzusatzversicherung.de für das Produkt der Zahnzusatzversicherung entschieden.

LG Elfriede



anonym
weiblich  41 Jahre
» Eltern Guru
8182 Beiträge
Verfasst: 13.02.17, 19:56 Uhr


elfriede schrieb:
Hallo an alle !

Eine Lebensversicherug in seiner klassischen Art lohnt sich definitiv nicht mehr.
Wie bereits jemand erwähnt hat, orientiert sich das Produkt an den Leitzinsen der EZB und ist somit wie so viele Anlageformen momentan nicht gewinnbringend.
Eine RLV ist zwar eine Alternative, aber wer kann mir sicher sagen, das mit diesem Produkt nicht eventuell in 10-20 Jahren das gleiche passiert.
Aus diesem Grund schließe ich nur Versicherungen ab, von denen ich auch sicher etwas habe.
Vor ein paar Wochen habe ich mich nach ausführlichen Informationen auf krankenzusatzversicherung.de für das Produkt der Zahnzusatzversicherung entschieden.

LG Elfriede




Bringt einem aber nix, wenn man möchte, dass das Kind später mal Geld auf die Hand bekommt, außer dass ihr eure Werbungen los werdet!
Das ist ein Elternforum und keine Werbeplattform.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.17, 19:59 Uhr


Seiten: [ Seite 1 ]

Wer ist gerade im Forum?

Neue Beiträge im Forum vorhanden Keine neuen Beiträge im Forum vorhanden
Neue Beiträge im Thread vorhanden Keine neuen Beiträge im Thread vorhanden
Für die grafische Anzeige neuer Beiträge müssen Cookies aktiviert sein

» Alle Beiträge als gelesen markieren...

Du befindest Dich auf der Seite: Eltern / Kind - Forum
 



 





- Geschenkideen - Forum zu Kinderkrankheiten - Schwangerschaft - Wunsch Community - Kinderwunsch - kostenlose Browsergames - Baybsitter Suche - Kindermode Forum - babylinks - Handy Shop